[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
sick
heart
idee
frage
blush
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]
Drachenherz
Beiträge: 44 | Punkte: 44 | Zuletzt Online: 27.09.2020
Name
Dieter König
E-Mail:
info@sarturia.com
Geburtsdatum
6. Mai 1946
Beschäftigung
Leiter der Sarturia® Literatur-Akademie
Hobbies
Den Menschen dabei helfen, ihre Ziele zu erreichen
Wohnort
Sarturia Verlag e.K. Autorenservice, 72669 Unterensingen
Registriert am:
13.07.2020
Beschreibung
Autor, Lektor und Leiter der Sarturia® Literatur-Akademie
Geschlecht
männlich
    • Drachenherz hat einen neuen Beitrag "KONSTRUKTIVE MEINUNGEN" geschrieben. 05.08.2020

      Herzlich willkommen, alter Freund!
      Es knistert und knackt im Gebälk und wir sind endlich auf einem vernünftigen Pfad angelangt.
      Soziales Denken in allen Ehren - aber 'Geld regiert die Welt'; und da habe ich gerade einiges am köcheln :-)

      Bis bald wieder!
      Drachi

    • Drachenherz hat einen neuen Beitrag "KONSTRUKTIVE MEINUNGEN" geschrieben. 30.07.2020

      Alles Okay!
      Bin wieder auf dem Damm!
      Unser erster Vorstand ist gerade dabei das Gründungsprotokoll für unsere politische Zukunft zu entwerfen. Selbstverständlich ist jedermann eingeladen, sich hinter uns zu stellen. Dass eine Verbesserung möglich ist, zeigten uns seinerzeit die 'Grünen'. Und jetzt sind WIR die 'Stimme der Vernunft.'

      Wir sind dran!
      Ganz herzliche Grüße aus der Zentrale
      https://www.facebook.com/groups/1142637992757250

    • Drachenherz hat einen neuen Beitrag "KONSTRUKTIVE MEINUNGEN" geschrieben. 19.07.2020

      Ja, Danke, Tupolewa!
      Aber lass uns unbedingt erst drüben im AUTOREN-BEREICH darüber reden.
      Hier soll bloß Wichtiges für unsere Welt-Retter zu lesen sein

      Ich 'puhle' mich ohnehin gerade aus einem Nervenzusammenbruch hinauf ans Licht - und da wird es sicherlich einige Änderungen und Entlastungen für mich geben. Grobe Ideen spuken schon in meinem Kopf herum. Aber ich brauche noch ein paar Tipps - möglichst von Leuten, die 'was Ähnliches' schon mal gemacht haben.

      Also ENTWARNUNG!
      Und ganz vorsichtiger NEUSTART!

      Alles Liebe und Gute!

    • Drachenherz hat einen neuen Beitrag "KONSTRUKTIVE MEINUNGEN" geschrieben. 18.07.2020

      Danke Tupolewa!
      Du bist eine treue Seele!
      Die Wale werden am 27. des Monats noch einmal neu ausgeschrieben.
      Wenn ich Zeit finde, überarbeite ich den Ausschreibungstext und das Cover, um die Sache interessanter zu machen.
      Bloß momentan bin ich übermäßig stark mit mir selber beschäftig.

      ZITAT:
      Einfach so weitermachen
      Ist keine Option
      Ich muss hier ausbrechen, wenn du das hier liest, bin ich schon auf und davon
      Ich will mein Leben selbst gestalten, muss es wenigstens probieren
      Ich brauche die Kontrolle zurück, kann nicht mehr nur funktionieren

      Ich bin doch keine Maschine!
      Ich bin ein Mensch aus Fleisch und Blut
      Und ich will leben, bis zum letzten Atemzug
      Ich bin ein Mensch mit all meinen Fehlern
      Meiner Wut und der Euphorie
      Bin keine Maschine, ich leb' von Luft und Fantasie

      Es gibt noch so viel außergewöhnliches zu erleben
      Die ganze Welt steht mir offen, ich steh' wie angewurzelt daneben
      Ich liege in Ketten aus
      Unausgesprochenen Regeln
      Trete auf der Stelle
      Aber muss mich frei bewegen

      Ich bin doch keine Maschine!
      Ich bin ein Mensch aus Fleisch und Blut
      Und ich will leben, bis zum letzten Atemzug
      Ich bin ein Mensch mit all meinen Fehlern
      Meiner Wut und der Euphorie
      Bin keine Maschine, ich leb' von Luft und Fantasie
      Von Luft und Fantasie

      Bis ich die Schwerkraft besieg'
      Werd' ich nicht kapitulieren
      Werd' ich nicht kapitulieren

      Ich bin doch keine Maschine!
      Ich bin ein Mensch aus Fleisch und Blut
      Und ich will leben, bis zum letzten Atemzug
      Ich bin ein Mensch mit all meinen Fehlern
      Meiner Wut und der Euphorie
      Bin keine Maschine, ich leb' von Luft und Fantasie
      Ich bin doch keine Maschine, ich leb' von Luft und Fantasie

      Songwriter: Tim Bendzko
      ENDE ZITAT

    • Drachenherz hat einen neuen Beitrag "KONSTRUKTIVE MEINUNGEN" geschrieben. 14.07.2020

      Danke Tupolewa!
      Genau solche aufgeweckte Mitgliederinnen 'wie dich' suchen wir hier!

      Und ja, du hast Recht, ein Spiegel im Garten wirft tatsächlich Schatten. Aber wenn jeder nur einen Quadratmeter verwendet, bleibt der Schattenwurf gering. Und wenn man den Spiegel auf Beine stellt, wächst darunter immer noch alles Mögliche. Die Fläche unter dem Spiegel wird ja außerdem nur teil-abgeschattet, denn der Schatten wandert ja mit dem Sonnenstand.

      Der Vorschlag des ehemaligen amerikanischen Energieministers Chu, die Dächer weiß zu streichen, war ja der Auslöser unseres Brainstormings. Diesen Vorschlag nahmen wir zum Anlass, genauer zu recherchieren. Und das Ergebnis ist die Kampagne DIE WELT RETTEN.

      Im Facebook konnten wir inzwischen den Beitrag eines Gärtners posten, der die Dächer lieber 'begrünen' will. Und das scheint natürlich ganz besondere Vorteile zu haben: Die Begrünung reduziert nicht nur die Erwärmung der Dachplatten sondern bindet auch nicht unerhebliche Mengen an CO2. Zusätzlich zur Spiegel-Aktion könnten wir also den Berechnungen zufolge tatsächlich allein in Deutschland das gesamte Problem der Globalen Erwärmung lösen. - Genial ... nicht ...? :-)

      w ww.facebook.com/Dieter.Koenig.Sarturia/posts/329397965126591

      Siehe auch unseren Facebook-Beitrag BERECHNUNGEN

      VERÄNDERUNGEN!
      Mich persönlich freut es zum Beispiel tierisch, dass wir – nun quasi 'nach' Corona – auf einmal 'überraschend saubere' Luft über den Städten messen können und dass sich die Feinstaubwerte halbiert haben oder auch, dass die ‚Canali‘ in Venedig plötzlich nahezu klares Wasser aufweisen, in das die Fische gerne zurückkehren.

      Ich fürchte nur, dass diese positiven Nebenerscheinungen der Krise möglicherweise nicht allzu lange anhalten werden.
      Aber über eine überdeutliche und ‚ganz zentrale‘ Message innerhalb dieser positiven Entwicklungen bin ich persönlich ganz besonders glücklich und sogar begeistert - obwohl die Masse der Menschen sie wahrscheinlich gar nicht wirklich wahrgenommen hat - und das, obwohl es jeder sehen und hören kann wenn er bloß Augen und Ohren aufsperrt.
      Denn klar und deutlich ist zu vernehmen: "Eine Verbesserung ist möglich!"


      Mehr noch: Wenn man die Berechnungen der Fachleute zugrunde legt, dann reicht es schon, wenn nur die Hälfte der Bundesbürger einen einzigen Quadratmeter für die ‚Gute Sache‘ opfert.

      Ich erlaubte mir also schon im letzten Facebook-Beitrag die Hochrechnung mit einer fiktiven Initiative, die - sagen wir - 40 Millionen Bundesbürger umfassen würde; das wären zwar nur knapp die Hälfte der Deutschen, aber schon allein mit 'ihrer' Hilfe würden wir dem Planeten 40.000.000.000 Kilowattstunden Erleichterung verschaffen; Energie, die nicht länger Auswirkungen auf unseren aus dem Gleichgewicht geratenen Wärmehaushalt hätten.

      Die Prognose 'so deutlich' um die Ohren gehauen zu bekommen, hat mich ‚doch‘ ganz ordentlich aufgewühlt, denn ich hatte mit deutlich schwächeren Auswirkungen gerechnet.

      Aber es wäre der Hammer, wenn jeder unserer engagierten ‚Welt-Retter‘ sich nicht nur an der Reduzierung der Erwärmung beteiligen sondern gleichzeitig auch als ‚Spender‘ auftreten würde, indem er sich monatlich mit – sagen wir bloß – einem einzigen Euro – engagiert. Denn - liebe Freunde - dann könnten wir im Idealfall tatsächlich 'jeden Monat' an - sage und schreibe - 4.000 engagierte ‚Welt-Retter‘ jeweils 10.000.- € an Gewinnen ausschütten.
      ENDE ZITAT

      LG
      Drachi

Empfänger
Drachenherz
Betreff:


Text:

Melden Sie sich an, um die Kommentarfunktion zu nutzen


Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz