[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
sick
heart
idee
frage
blush
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]
Drachenherz
Beiträge: 265 | Punkte: 258 | Zuletzt Online: 26.06.2022
Name
Dieter König
E-Mail:
info@sarturia.com
Geburtsdatum
6. Mai 1946
Beschäftigung
Leiter der Sarturia® Literatur-Akademie
Hobbies
Den Menschen dabei helfen, ihre Ziele zu erreichen
Wohnort
Sarturia Verlag e.K. Autorenservice, 72669 Unterensingen
Registriert am:
13.07.2020
Beschreibung
Autor, Lektor und Leiter der Sarturia® Literatur-Akademie
Geschlecht
männlich
    • Drachenherz hat einen neuen Beitrag "KÜNSTLERKNEIPE" geschrieben. 12.05.2022

      Zitat aus einem Wald Disney-Film

      "... ist das jemand ...? Irgendjemand ...?"

    • Drachenherz hat einen neuen Beitrag "KÜNSTLERKNEIPE" geschrieben. 29.04.2022

      Sorry, ich hab wieder einen 18-Stunden-Tag und weiß nicht wo ich zuerst anpacken soll.
      Aber seid doch so gut und haltet euch so lange aufrecht, bis ich wieder etwa Zeit finde.

      Es wäre schön, wenn ihr einstweilen eine Bewertung bei Amazon abgeben würdet!
      Ein Kommentar wäre auch sehr hilfreich.

      Alleine kann ich das alles einfach nicht stemmen!
      Ich brauche euch!

    • Drachenherz hat einen neuen Beitrag "Corona-Projekte" geschrieben. 16.04.2022

      ERSTER VERSUCH IST ONLINE:

      https://youtu.be/lYMjYqc4S44

      Problem:
      Wer weiß, wie man die Lautstärke generell erhöht (ist schon am Anschlag!)

    • Drachenherz hat einen neuen Beitrag "Corona-Projekte" geschrieben. 14.04.2022

      Hab's ...!
      Muss es aber erst 'schneinden' und einen Nachspann hinufügen.
      ... bin bei der Arbeit!

    • Drachenherz hat einen neuen Beitrag "KÜNSTLERKNEIPE" geschrieben. 11.04.2022

      Macht nur weiter!
      Irgendwas ist besser als gar nix!
      Liebe Grüße!

    • Drachenherz hat einen neuen Beitrag "KÜNSTLERKNEIPE" geschrieben. 10.04.2022

      Alles klar!
      Aber manchmal glaube ich, ich kämpfe gegen Windmühlen!
      Denn statt einfach das Fabulieren zu lernen lässt sich hin und wieder einer ganz böse gegen mich aufhetzen.
      'Seine neuen Ratgeber' meint er dann 'könnten es viel, viel besser'.
      Aber meistens - wie ich immer wieder feststellen muss - gibt er dann irgendwann später das Schreiben ganz auf.
      Das macht mich - ehrlich gesagt - krank und sehr, sehr müde ...!

    • Drachenherz hat einen neuen Beitrag "Corona-Projekte" geschrieben. 08.04.2022

      Ja, und es gibt sicher 'noch mehr' Möglichkeiten ...!
      Sobald ich entlastet bin, kümmer ich mich um PENNY,

      Mir spukt da so Einiges im Kopf herum,
      wie wir unsere Teilnahme am Wettbewerb wirksam 'vermarkten' könnten.
      Egal ob sie uns nun mit einer Spende erfreuen oder nicht ...!

      Der Name PENNY allein spricht für sich!
      ... für uns also nur eine Frage cleveren 'Positionings' ...!

    • Drachenherz hat einen neuen Beitrag "KÜNSTLERKNEIPE" geschrieben. 08.04.2022

      Unser 'Märchen'-Prinz
      Manfred Basedow
      hat uns 'etwas' geschickt,
      über das es sich nachzudenken lohnt:

    • Drachenherz hat einen neuen Beitrag "KÜNSTLERKNEIPE" geschrieben. 08.04.2022

      @Jörg
      Wunderbar!
      Sobald ich ein bisschen Zeit finde, stelle isch Susannes 'Martinsgans', deinen Schinken und Barbaras 'Rose für Fatima' den restlichen Großverlagen vor.
      Ab jetzt schaue ich jedoch, dass wir unsere Beiträge 'sauber' halten.
      Hier wird schließlich ersthaft gearbeitet.

    • Drachenherz hat einen neuen Beitrag "KÜNSTLERKNEIPE" geschrieben. 08.04.2022

      Ganz genau, lieber Freunde!
      Jeder Studienabbrecher bestätigt im Grunde genommen immer wieder meine Aussagen in vollem Umfang!
      Bloß am Schluss hat der letzte vertan!
      Aber gründlich ...!

      Denn bei seinen ziemlich lerhrreicehn Recherche-Ergebnissen sind die wenigen 'wirklich viel gelesenen' Autoren gar nicht berücksichtigt wirden. Über die redet man - redet ER - geflissentlich gar nicht erst. Aber diese Erfolgsmonster warten gleich mit mehreren 'Millionen' an verkauften Büchern auf ... was natürlich den Schnitt - der darzustellen versucht wird - ruiniert. Barsortimenter wie Koch Neff und Umbreit geben übrigens die entsprechenden Bestsellerlisten heraus. Kann man als erfahrender Fachmann also ebenfalls leicht nachprüfen.

      Interessant ist in diesem Zusammenhang die Erfolgsgeschichte von 'Eragon' aus der Feder des damals nicht einmal volljährigen Paolini: Dessen Bücher sind gleich 35-Millionen Mal verkauft worden. Ich meine: Zwei Euro an Tantiemen pro Buch ... da lassen sich die notwendigen Steuern und Abzüge leicht verkraften. Den Start des Jungen finanzierten übrigens die Eltern in ihrem Kleinverlag. 'So' funktioniert das Geschäft wirklich, mein Lieber! Mit Glück hat das nix zu tun, und mit Rummeckern oder Angeben schon gleich 'gar nicht'. Wie man weiß, übernahm Random House dann den Vertrieb, weil die Verantwortlichen dort durch die cleveren Vorarbeiten der Familie an den Erfolg der Buchreihe 'glauben' konnten. Kann man ebenfals nachlesen.

      Es verhält sich also 'ganz genau so' wie ich ständig predige: Man darf sich nicht auf die verzerrten Darstellungen der Studienabbrecher, der Hassredner, der Neider oder der missgünstigen Selfpublisher verlassen. Man muss stattdessen 'selber recherchieren' ... aber 'gewissenhaft' natürlich, nicht bloß lücken- und bruchstückhaft! Mangelhafte Daten ziehen feherhafte Rückschlüsse nach sich. Glauben wir so zum Beipiel nicht der allgemein bekannten Werbung, dass man "bei Amazon mit einem Upload gleich 'Millionen Leser' erreicht" ... Die kriegt man nur, wenn man sich mit genügend viel Know-how bewaffnet und sich mit Geduld und Spucke in die Aufmerksamkeit der lesenden Massen vorarbeitet ... oder zu den relevanten Herausgebern der Großverlage. Wie man leicht sehen kann, ist vom bloßen Herummeckern 'noch kein Einziger' Bestseller-Autor geworden.

      In Deutschland zählt zum Beispiel Sebastian Fietzek zu den Großverdienern, Frank Schätzing ebenfalls und vielleicht auch noch Autoren wie Frank Fabian etc., die ja - unter anderen - zu meinen Auftraggebern im Hauptberuf gehören. Glaubt also 'ja' nicht, dass man echte Erfahrungen allein im Internet finden könnte.

      Da draußen gibt es sowieso schon genügend viele Möchtegern-Ratgeber, die oft und gern behaupten, iwir hier bei Sarturia® würden unsere Autoren hinters Licht führen.
      Was für eine perverse Umkehrung der 'tatsächlichen' Gegebenheiten ...!

      Genug gefaselt, liebe Freunde:
      Freuen wir uns auf die Fernsehsendung über das Wirken unseres geschätzten Kollegen Jörg Püschmann!
      Freuen wir uns auf die neuen Romanwerke aus der Feder unserer Star-Autoren.

      Und 'wer' von euch möchte gerne dauerhaft mithelfen, unsere Autoren in die richtige Richtung zu lenken ...?

    • Drachenherz hat einen neuen Beitrag "KÜNSTLERKNEIPE" geschrieben. 08.04.2022


      WITZBOLD ...!

      Im Ernst: Bis in drei Wochen sollte ich die Vorstandschaft niedergelegt haben und nur noch 'ehrenamtlich' und freiwillig die notwendigen Aufgaben weiter betreuen, wie seither auch.
      Aber wir müssen abgesichert sein, falls ich über einen längeren Zeitraum ausfallen sollte.

      Das Wichtigste im Augenblick ist jedoch, dass wir einen funktionsfähigen Facebook-Account anlegen müssen, von dem aus wir Werbung für unsere Ausschreibungen schalten können.
      Auf Betreiben der Konkurrenz ist nämlich unser eigentlicher Werbeaccount seit numehr zwei Jahren gesperrt, und Facebook antwortet seither stereotyp: "Wir haben die Sache geprüft und der Account bleibt geschlossen". Nix sonst. Kein Muh und kein Mäh und keine Antwort auf die Frage, was wir ändern müssen, damit der Account wieder genutzt werden kann.
      Soviel zur demokratischen Freiheit im Internet.

      Sobald der neue Account erstellt ist, braucht man mich nur drauf zuzulassen. Ich arbeite dann weiter wie bisher. (Mehr als 10 oder 20 Euro pro Kampagne übersteigen die Notwenigkeit der Werbe-Aausgaben. Wir kommen sonst nicht mehr mit den Publikationen hinterher - wenigsten nicht, solange wir keine vollverantwortlichen Herausgeber eingesetzt haben - Das wird eh langsam Zeit ...!)

      Parallel dazu brauchen wir mehr und mehr Helfer für die kostenlosen Werbeanzeigen und für die gleichermaßen kostenlose Öffentlichkeitsarbeit in Foren und Schreibgruppen. Ich hab diese wichtigen PR-Maßnahmen schon eine Weile vernachlässigen müssen.

      Und, ja, wir brauchen sattelfeste Autoren, die als Korrekturleser die vorformatierten und bereits publikationsreifen Manuskripte überprüfen. (Da liegen ja noch Hunderte von Storys auf dem Cloudserver ...!)

      Übrigens will jetzt auch auch unser 'Sven W. Meyer' helfend beitragen: sven.w.meyer@gmail.com
      Kümmert sich jemand um ihn und lotst ihn ins Forum? (Das Forum gehört übrigens 'auch' mal ordenlich aufgeräumt)

      Sobald dies Notwendigkeiten mal erledigt sind, sehen wir weiter.
      Es ist nicht die Welt, was zu geschehen hat ... aber wir MÜSSEN auf jeden Fall unsere Gewohnheiten aufgeben.

      Entwarnung:
      Der Arzt sagt mir, meine Blutwerte seien soweit in Ordnung.
      Also beschränken sich die akuten Probleme bei mir vorweigend auf die Arthrose in den Kniegelenken und auf die abgenutzten Bandscheiben im Kreuz.
      Aber diese beiden Leiden haben andere in meinem Alter auch. Aber wenigstens läßt sich beides einigermaßen in Schach halten.
      Ich denke, da gibt weitaus Schlimmeres.

      Packen wir sie also an, die Runderneuerung ....!

    • Drachenherz hat einen neuen Beitrag "KÜNSTLERKNEIPE" geschrieben. 07.04.2022

      Gestartet sind wir ja seit zwanzig Jahren!
      Ich denke eher, wir sollten alte Gewohnheiten aufgeben und endlic damit anfangen etwas 'richtig zu machen'

      Ich habe zum Beispiel viel zu wenig Kontakt mit den Verlagen.
      Wenn ich Sonderrechte will, dann muss ich dort 'Stimmung machen'.
      Und 'das' ist nun wieder ertwas, was ich als Entertainer ja eigentlich gelernt habe.

      Ich bin der Überzeugung, dass ich seit zwanzig Jahren bloß auf dem falschen Posten sitze.
      Ich versuche mich an Organisationsmaßnahmen, für die ich einfach nicht geschaffen bin.
      Meine Fähigkeiten liegen eindeutig ganz wo anders.

    • Drachenherz hat einen neuen Beitrag "KÜNSTLERKNEIPE" geschrieben. 07.04.2022

      Ja, genau, das meine ich!
      Und vielleicht kann's ja jemand besser als ich es konnte.
      Ein Verein baut nun mal auf der Hilfe seiner Mitglieder auf.
      Und ich habe schon mehr getan, als ein Vorstand üblicherweise tut, auch wenn ich's liebend gern getan habe.
      Bloß geht mir im Augenblick der Sprit aus.
      Du verstehst, was ich meine.

    • Drachenherz hat einen neuen Beitrag "KÜNSTLERKNEIPE" geschrieben. 06.04.2022

      Es ist natürlich leicht, Kritik zu üben.
      Und hart, sie einstecken zu müssen.

      Aber überlegt mal:
      Ich habe seinerzeit den Messeauftritt in Frankfurt finanziert.
      Ich habe als Förderverein an einer ganzen Reihe an Convetions teilgenommen.
      Ich habe iregendwas so um die 100 Referenz-Anthologien für die Schützlinge veröffentlicht
      Ich habe eine ganze Reihe von lehrreichen Lesungen mit den Nachwuchstalenten durchgeführt.
      Ich habe damals sogar versuchsweiste 5 oder 10 Romanschinken unserer Schützlinge publiziert und beworben.
      Dabei habe ich insgesamt so etwas um die 20.000 Eurolinge in die entsprechende Werbung investiert und so weiter.
      Ich habe meine komplette Freizeit dafür eingesetzt, endlich einen Bestseller-Autor auszeichnen zu dürfen.
      Ich habe in meiner Freizeit tatsächlich mehreren hundert Autoren beratend und aktiv helfend unter die Arme gegriffen.
      Und ich hätte 'noch mehr' getan ... wenn ich noch mehr hätte tun können.
      Dabei hätte ich mir natürlich mehr als bloß eine Handvoll interessierter Helfer gewünscht.

      Gut, zugegeben: Meine Fähigkeiten liegen nicht gerade in der Organisation und der Menschenführung.
      Wer kann mir's also verdenken, dass ich auf einen entsprechend cleveren Partner gewartet habe.
      Aber das letzte Großmaul hat sich unsere Autoren-Adressen und jede Menge Know-How unter den Nagel gerissen und sich dann mit unserer Idee selbständig gemacht; genauso wir an die ein, zwei Dutzend "Alleswisser" 'vor ihm'.
      Das tut weh ... auch wenn keiner von denen es auch nur annähernd geschafft hätte, etwas 'wirklich Gescheites' auf die Beine zu stellen.
      Wen wundert's da, dass mir langsam die Kraft ausgeht?

      Wieso kann es der Vorstand des erwähnten Anglervereins besser als ich? Das möchte ich wissen.
      Wenn's jemand von euch weiß ... ich gebe meinen Posten ab; ohne das bereits investierte Geld zurückzuverlangen.
      Als Dankeschön will ich bloß aus unsren Schützlingen einen Bestseller-Autoren beglückwünschen können.
      Das war - und das 'bleibt' mein Ziel!

    • Drachenherz hat einen neuen Beitrag "Corona-Projekte" geschrieben. 06.04.2022

      Du machst das!
      Kein Zweifel!
      Ich tüftle derweil weiter daran, wie wir die Chancen für unsere Besten aufrechterhalten können

    • Drachenherz hat einen neuen Beitrag "KÜNSTLERKNEIPE" geschrieben. 06.04.2022

      @Jörg:
      Du musst unbedingt eine Facebook-Seite für unsere 'Ausschreibungen' zusammen mit einem neuen Werbekonto aufmachen.
      Der Grund: Facebook hat auf Betreiben unserer Konkurrenz unser eigentliches Werbekonto gesperrt.
      Sie lassen nicht mir sich reden.

      Wir müssen aber Werbung für unsere ausschreibungen machen können, und Facebook erlaubt das wirkungsvoll im zweiselligen Euro-Bereich.
      Wenn du mich also als 'Bearbeiter' auf dieser Seite einträgst, verwende ich die Spenden um Werbung für unsere Ausschreibungen zu machen.
      Mehr dazu, wenn das aktuelle Buch endlich auf dem Markt ist.

    • Drachenherz hat einen neuen Beitrag "KÜNSTLERKNEIPE" geschrieben. 05.04.2022

      An der Front geht's halt rund!
      Und der Kritiken an meiner Person gibt es viele.
      Bislang ist noch jeder, der's 'besser wissen' wollte, einfach wieder davongerannt, weil ihm im Web 'mehr' versprochen wurde.
      Und jetzt verhungern sie auf einer Handvoll Downloads, auch wenn sie schreien, sie wüssten alles.

      Ich kann's angucken wie ich will: Hier ist tatsächlich eine echte Möglichkeit, die eigene Fabulierkunst so weit aufzuwerten, dass sie auch den Herausgebern der wichtigsten Großverlage gefällt.
      Ich kenne keine andere Möglichkeit, mit Schreiben wirklich Geld zu verdienen.
      ... kann übrigens jeder selber herausfinden und nachrechnen ...!

    • Drachenherz hat einen neuen Beitrag "KÜNSTLERKNEIPE" geschrieben. 03.04.2022

      Mach mal einen Vorschlag!
      Das, wie es ist, war ja bloß 'meine' Art, es darzubieten.
      Und die gilt ja - ja spätestens ab Mai - als überholt.
      Vielleicht hast du ja eine bessere.
      Ich würde mich freuen.

    • Drachenherz hat einen neuen Beitrag "KÜNSTLERKNEIPE" geschrieben. 02.04.2022

      Klingt doch alles irgendwie schon hoffnungsträchtig.

      Zu euren Fragen

      1. Die Ziele sind tatsächlich in jedem Facebook-Post dargestellt:
      Wir ringen darum für unsere Autoren Beachtung seitens der Großverlage zu generieren: http://www.sarturia.com/fachwissen/
      oder doch wenigstens um zweieinhalb Mehr-Verkäufe für die hoffnungsvollen Selfpublisher.
      Diese Ziele sind auch hier formuliert: http://www.sarturia.com/titanium/
      Informativ vielleicht auch: http://www.sarturia.com/fachwissen/

      2. Aber welche 'Erfolge' will ich denn publik machen?
      Die Literaturpreise von Ernst Eberhard Manski etwa oder von oder Andreas Groß?
      Wir hatten mal eine Liste auf der Homepage und diese Liste hat einen enormen Shitstorm entfesselt.
      Siehe auch die negativen Bewertungen meiner Bestseller "Feuerblumen" und "Betondschungel" auf Amazon.
      Aber andere Bestseller Autoren hat die Akademie noch lange nicht vorzuweisen.
      Und mich selber darf ich nicht nennen (Siehe Thema Shitstorm)

      3. Eine Liste unserer Veröffentlichungen findest du unter: www.sarturia.com/amazon
      Einen Teil meiner einstigen Bemühungen findest du etwa hier: http://www.sarturia.com/sarturia-tv/
      Fragen und Antworten, die zu deinem Thema sind hier aufgelistet: http://www.sarturia.com/faq-gaste-fragen-helfer-antworten/
      Und hier etwa Profi-Tipps aus meiner Zusammenarbeit mit Millionen-Sellern: https://www.facebook.com/Sarturia.Verlag...757537390959635
      Hier etwa bin ich zum ersten Mal stecken geblieben: Wettbewerb Verkaufserfolge
      Du siehst: Das Fundament ist stabil. Die Handwerker laufen mir jedoch alle wieder weg, weil ich sie offenbar nicht wirklich begeistern kann.

      Nur scheint es so, dass man Leute nicht 'überzeugen' kann; man muss sie stattdessen begeistern.
      Elon Musk zum Beispiel kann das ganz gut; 'uns' jedoch fehlen die Mittel - und vor allem fehlt eine Persönlichkeit, die es versteht, Begeisterung zu schaffen.
      Ich bin halt kein Elon Musk. Ich habe bloß höllische Freude an Literatur ... und am Helfen!
      Und 'das' ist der Grund, warum ich meinen Posten einem Jüngeren überlassen möchte.

      Liebe Grüße aus der Chaos Zentrale

Empfänger
Drachenherz
Betreff:


Text:

Melden Sie sich an, um die Kommentarfunktion zu nutzen


Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz