Seite 2 von 2
#26 RE: WICHTIGES von Sarturia 13.10.2020 06:55

avatar

Ihr habt eine der ältesten und effektivsten und umweltfreundlichsten aller Transport-Technologien übersehen.

Ich bin kein Freund von Verschwörungs-Theorien. Nein, gar nicht!
Aber schau ich mir den Fall 'Cargolifter' genauer an und lasse mich dazu auch noch herab, gründlich zu recherchieren, dann stößt mir sauer auf, das unser Herr von Gablenz Konkurs anmelden musste, 'obwohl' die notwendigen Gelder vom Bund bereits genehmigt worden waren.
https://www.mdr.de/zeitreise/schwerpunkt...storen-100.html

Siehe auch:
https://www.manager-magazin.de/finanzen/...l/a-198297.html
ZITAT: Januar 2001: Der europäische Flugzeugkonzern Airbus gibt Cargolifter einen Korb. Die Entwicklung des CL 160 verzögert sich. ENDE ZITAT
Was, bitteschön muss im Jahr 2000 passiert sein, wenn die Verantwortlichen von Airbus doch bereits vorher schon eine Kooperationspapier unterschrieben hatten, weil sie die Berechnungen von Herrn Gablenz für zutreffend eingestuft hatten.

Mehr noch: Ich meine, wenn jemand in der Lage ist, ein solch grandioses Vorhaben zu ersinnen und aus dem Boden zu stampfen - und das Demonstrationsmodell tatsächlich auch schon fliegt - dann scheitert er nicht an so etwas wie einem Machbarkeitsnachweis oder all dem anderen Schwachsinn all der Vorwürfe, die zu seinem Fall geführt haben sollen. Es sei denn ... aber das wäre wohl wieder eine sogenannte Verschwörungstheorie.

Übrigens arbeitet Herr von Gablenz munter weiter, im Kleinen. Aber erfolgreich!
https://www.cargolifter.de/aktuelles/2019/

Wenn die gegenwärtig allgemeine Geldverschwendung also mal anfängt wirklich weh zu tun und die Massen sich aus purem Überlebenswillen gegen die profitgierigen Geldmagnaten stellen, dann kriegt das Luftschiff als solches seine berechtigte 'Zweite Chance'.

Aber erst kommen andere Dinge, die wichtiger erscheinen.
Lasst uns einfach drüber reden.
Sobald Sarturia® in etwa da angekommen ist, wo es ankommen soll, dann machen wir einen neuen Thread auf.
Und da geht's dann ernstlich zur Sache.
Versprochen!
LG

#27 RE: WICHTIGES von Sarturia 22.03.2021 10:37

avatar

@All: Eine Turbine mit 160 Tonnen war die anvisierte Nutzlast (als das Cargolifter-Projekt noch lebte)

Ja, liebe Freunde, ich konnte tatsächlich ein bisschen Luft schöpfen!
Und prompt erweiterte sich mein Blickfeld:

Es gibt inzwischen unüberschaubar viele Tools und Werkzeuge, mit denen der Selfpublisher sein Marketing unterstützen kann und soll.

Die Tools kosten alle etwas und sie zeigen einem, wo man sein Buch bewerben sollte. Sie zeigen auch, wen man dazu einspannen sollte und wie man die Konkurrenz übertrumpfen kann. - Klingt eindrucksvoll. Wird auch eindrucksvoll präsentiert.

Es scheint inzwischen so, als ob der Autor nun 'selber' in die Arbeitswelt jener Marketingexperten eingeführt werden soll, die von den etablierten Verlagen 'analog ihrer Erfahrung' recht gut bezahlt werden.

Ich frage mich jedoch in diesem Zusammenhang, ob denn tatsächlich die kreativen Autoren dafür geschaffen sind, Statistiken auszuwerten, um ihr eigenes Buch wirksam zu bewerben, vor allem wenn es - literarisch gesehen - nicht unbedingt zu den Spitzenprodukten zählt; denn die Verlagsexperten bewerben ja 'nur' eindeutig erfolgversprechende Bücher ...!

Wäre es denn da nicht klüger, einfach 'seine eigene Schreibe' zu verbessern und zu vervollkommnen, bis dann tatsächlich einer der gut bezahlten Marketingexperten seitens des angesprochenen Großverlags die Aufgabe zugeteilt bekommt, dieses dann 'tatsächlich erfolgversprechende' Buch zu bewerben? Und wir wissen ja: Da fließen teilweise Millionenbeträge in die Werbung ...!

Man sollte - meiner Meinung nach - halt doch mal ernsthaft über seine Weiterentwicklung nachdenken.
LG

#28 RE: WICHTIGES von Jot Peh 23.03.2021 21:04

avatar

Ähm, eigentlich ist das meines Erachtens der falsche Thread. Hier ging es doch vorher um andere Themen?????
Ich würde euch aber Recht geben

#29 RE: WICHTIGES von Sarturia 26.03.2021 17:10

avatar

Und meins ... ach lassen wir das ...!

Ich hab übrigens noch nicht alle Rückmeldungen zu den offiziellen Vorschlägen bezüglich des Vereinsgeschehens.
Wollte nur daran erinnern.

Sonst kann ich nur empfehlen, schnell noch das Fahrrad zu bemühen, ehe wir auch noch den Abstand zum nächsten Fahrrad diktiert bekommen.
Es ist ein unheimlich geiles Radfahr-Wetter ...!

Liebe Grüße

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz