Seite 4 von 6
#76 RE: KÜNSTLERKNEIPE von Jot Peh 31.05.2021 00:02

avatar

Wie wir Sarturia® neu gestalten, das liegt doch 'an uns' ... hat doch Dieter ja schon oft geschrieben ...!

#77 RE: KÜNSTLERKNEIPE von Sarturia 24.06.2021 19:59

avatar

Nur kurz:
Nach Höhenflug infolge der Erstimpfung, bin ich gerade am Boden.
Da es sonst keinen Grund gibt, schiebe ich es auf Astra Musical.
Ich melde mich wieder, sobald ich auf dem Damm bin!
LG

#78 RE: KÜNSTLERKNEIPE von Jot Peh 24.06.2021 23:17

avatar

Ist bei Astra nicht so selten. Besser Dich

#79 RE: KÜNSTLERKNEIPE von Drachenherz 21.08.2021 15:57

avatar

Soi, liebe Freunde:
Ich muss zwar meinen Rechner neu aufsetzen, sämtliche Programme neu installieren und natürlich die wichtigsten Internetseiten neu suchen und verlinken, aber danach kann ich mich - als Agent - endlich um eine neuerliche Überarbeitung der Leseprobe von Barbaras 'Rose für Fatima' kümmern. Denn es sieht tatsächlich so aus, als könnte es die entscheidende Maßnahme sein. Mal sehen ...! :-)

Darüber hinaus schlage ich vor, dass wir das Forum rigoros abspecken. 90% der Inhalte - sagte mir ein Gast - würden neue User bloß abschrecken. Und nach einer kurzen Besichtigung unserer Beiträge, glaube ich das auch. Ich brauche bloß eine halbe Stunde Zeit, 'zwischendurch'. Denn sobald die Toolbox fertig programmiert ist, haben wir hier sowieso ganz andere Leute auf den Linien.

Aber ehe die dann unser Forum erneut zumüllen können, verteilen wir die Berechtigungen nach strengeren Regeln neu. Vorerst ist sowieso nur die Stammkneipe relevant und natürlich die Ankündigungen und Anweisungen von Jörg und mir. Alles andere fliegt raus.
Wir machen die gleichen Fehler 'nicht immer wieder!'

Aus den neuen Autoren suchen wir dann Leute aus, die PR-Aufgaben wahrnehmen und unsere Ausschreibungen im Internet bekannt machen etc.. Jörg sucht sich die nach strengen Kriterien aus. Ich verpflichte ihn jedoch dazu, 'straffer' mit den Leuten umzugehen, als ich es tat; die üble Quittung, die ich für meine Gutmütigkeit präsentiert bekommen habe, die kennt ihr ja inzwischen. Selbst der Arzt rät mir zu 'mehr Strenge'.

Ab jetzt gilt deshalb: Wer nicht 'will', der 'hat' schon.
Ich werde künftig eine offizielle Liste von Leuten pflegen, die durchs Raster gefallen sind. Klar: Jeder darf wiederkommen. Er muss aber ganz besondere Leistungen erbringen, ehe er wieder bei uns Fuß fassen darf. Diese neuen Regelungen werden die kommenden Neulinge ziemlich schnell auf die Straffung der Gegebenheiten einstimmen.

Wer jedoch das Studium erfolgreich abschließt, der hat auch ganz besondere Chancen: Zertifizierte Studenten, dürfen künftig mit mir zusammen die Manuskripte von Top-Autoren und Millionen-Sellern unter ihre Fittiche nehmen, um aus der Arbeit an 'gehobenen Werken' zu lernen.

Wer jedoch glaubt, klüger zu sein als wir, oder wer frech 'quer schießt', der darf weiterhin draußen im Internet große Reden schwingen. Hier nicht mehr!
Ich bin inzwischen fest der Meinung - und die Top-Seller unter meinen Auftraggeber bestätigen mir das ja schon lange - dass es sich durchaus lohnen mag, aus den Studenten allein die Diamanten herauszupicken und ihnen dafür einen ganz besonderen Support zuteil werden zu lassen. Das Leistungsprinzip hat ja in anderen Gebieten 'ganz hervorragend' funktioniert ... und ich bin ja noch lernfähig!

Bis bald also!

#80 RE: KÜNSTLERKNEIPE von Jot Peh 23.08.2021 17:52

avatar

Straffer! Geht klar.
Ich muss nur mal kurz hier loswerden, dass ich außer mir bin. Drei Tage sollte der Streik bei Vivantes und Charite dauern, um einen Tarifvertrag Entlastung zu erreichen. Nach der Pandemie wurden wir wie Müll behandelt. Und nun so etwas.
Ich hoffe, die falschen Angaben, mit denen sie die einstweilige Verfügung erwirken konnten, fallen ihnen wie Hinkelsteine auf die Füße.

So, jetzt ist Luft

#81 RE: KÜNSTLERKNEIPE von Drachenherz 23.08.2021 19:44

avatar

Jörg, die Welt ist MICHT sozial!
Nur weil WIR sozial eingestellt sind, kriegen wir niemanden dazu, sich selber sozial zu verhalten.
Inzwischen 'schlängele ich mich durch', soweit es geht und schau, das ich meine Ziele erreiche.
Möglicherweise ist DAS der beste Weg.
Ich kenne inzwischen einige Leute, die mit diesem Gedankengang übereinstimmen.

Denn 'draufhauen' bringt keine Lösung.
Und dauernd 'nachgeben' bringt dich um.
Spielen wir halt ein bisschen mit und suchen uns die besten Spielzüge aus ...!
LG

#82 RE: KÜNSTLERKNEIPE von Jot Peh 26.08.2021 20:58

avatar

Warnstreik wurde doch noch genehmigt. Jetzt folgt die Urabstimmung für den unbefristeten Ausstand.

#83 RE: KÜNSTLERKNEIPE von Drachenherz 27.08.2021 11:38

avatar

Der Mensch ist dem Vernehmen nach das intelligenteste Lebewesen auf unserem Planeten,
erweist sich aber dennoch als unglaublich unfähig ...!
Stellen wir uns nur mal vor, jeder Mensch würde im richtigen Augenblick 'etwas wirklich Wertvolles' beitragen, das uns allen zugute kommt ...!
Na, ja, wir haben halt noch nicht ausgelernt ...!
LG

#84 RE: KÜNSTLERKNEIPE von Jot Peh 30.09.2021 10:25

avatar

Der Streik ist heute in die vierte Woche gegangen. Und ich weiß nicht, wo mir der Kopf steht.
Aber gerüchteweise sind wir auf der Zielgeraden.
Wenn jetzt noch mein Vater die OP heute überlebt, dann bin ich glücklich

#85 RE: KÜNSTLERKNEIPE von Drachenherz 04.10.2021 12:17

avatar

Von mir auch: Alles Gute!
LG

#86 RE: KÜNSTLERKNEIPE von Jot Peh 11.10.2021 11:24

avatar

Vielen Dank für das Daumen drücken. Meinem Vater geht es entsprechend gut.

Der Streik ist seit Donnerstag in der fünften Woche. Unglaublich. Ich kann gleich nicht mehr.
Hoffentlich gibt es diese Woche eine Einigung. Dann bin ich wieder frei für Kreatives

#87 RE: KÜNSTLERKNEIPE von Drachenherz 11.10.2021 12:16

avatar

Nur langsam, alter Freund!
Inzwischen hat sich eine Menge geändert!
Wir müssen uns also ganz langsam 'neu' herantasten.

Im Ernst: Wir waren viel zu nachsichtig ...!
Aber man lernt ja nie aus!

#88 RE: KÜNSTLERKNEIPE von Drachenherz 15.10.2021 09:30

avatar

Was haltet ihr davon, das Autoren-Forum wieder interessanter zu gestalten.
Ich selber fühle mich ein wenig zu schwerfällig dafür.
Aber Susanne und Günter Troll haben super-gute Ideen dafür ...!

#89 RE: KÜNSTLERKNEIPE von Jot Peh 05.11.2021 09:42

avatar

Dieter geht es gerade gar nicht gut und er hat sich erst einmal ins Bett zurück gezogen.
Gute Besserung alter Freund

#90 RE: KÜNSTLERKNEIPE von Susanne 05.11.2021 17:49

avatar

Lieber Dieter
Auch von mir gute Besserung. Kurier dich bitte aus 💪

#91 RE: KÜNSTLERKNEIPE von Jot Peh 06.11.2021 09:34

avatar

Der Test ist schon einmal negativ bei Dieter. Aber er fühlt sich immer noch...

#92 RE: KÜNSTLERKNEIPE von Drachenherz 07.11.2021 08:28

avatar

Vielen Dank für euer Mitgefühl, liebe Freunde!
Da geht's einem schon gleich viel, viel besser!

Aber ich glaube, ich bin tatsächlich 'überm Berg'. Und deshalb hab ich eine Menge vor.
S'ist mir alles beim 'Auferstehen von den Toten' zugeflogen. Wie von alleine.
Es wird also einige Erweiterungen und Verbesserungen geben, aber nur für die treuen Seelen.
Die Amateure haben sich ja bis jetzt als recht undankbar erweisen.

Aber mal was anderes:
Drei Jahre lang haben wir die Aufgabe ganz normaler Krankheiten, wie zum Beispiel der 'Bronchitis' aktiv verhindert.
Offensichtlich mit folgendem Ergebnis: So wie DIEEE bei mir zugeschlagen hat, habe ich sie seit 75 Jahren nicht erlebt.

Meine ganz persönlichen Gedanken dazu:
Die Natur - oder die göttliche Fügung, je nachdem - war ja offensichtlich so weise, dass sie uns von den Bäumen geholt und über sämtliche Kontinente verbreitet hat. Aber seit nunmehr ein paar läppischen Jahrzehnten - oder auch Jahrhunderten - versuchen wir in unserer menschlich erscheinenden Unfehlbarkeit die funktionierenden und deshalb bisher gültigen Gesetzmäßigkeiten einer natürlichen Evolution auszuhebeln. Kann es denn sein, dass wir glauben, auf den Universitäten mehr lernen zu können, als wenn wir die weise Natur beobachten? Sieht es mittlerweile nicht so aus, als ob diese bislang erfolgreiche Natur, die letzten drei Jahre Pause, die wir ihr gegönnt hatten, nicht doch ganz einfach zur Aufrüstung genutzt hat? Oder dass unser natürlicher Verteidigungsmechanismus währenddessen einfach bloß nachlässiger geworden ist - oder sowas ähnliches? Denn früher war ich jedes Jahr mal krank und das hat mich keineswegs fast umgebracht. Aber diesmal ...

Gut, ich kann mich au irren. Aber ich schreib auf jeden Fall mal ein Buch darüber; einen Schinken etwa, wie Frank Herberts 'Dune'. Und in diesem Script leben Menschen auf einem Planeten, die als Rasse den Wert der Natur über alle Medizin schätzen und fördern gelernt haben. Könnte doch sein, dass nicht 'Spice' sondern ein gesundes Immunsystem dafür verantwortlich ist, dass solcherlei Völker jede Schlacht gegen medizinisch verkorkste Eindringlinge gewinnen. Ich erinnere nur an den sprechenden Ausgang von 'Krieg der Welten' mit Tom Cruise. - Und dieser Gedankengang lässt mich einfach nicht mehr los.

So: Und jetzt geht's wieder fröhlich an die Arbeit.
Ich habe nämlich erneut ein Kompliment erhalten, von einem meiner hochherrschaftlichen Auftraggeber:

ZITAT:
Ich habe mit Dieter König zusammengearbeitet, was das Lektorat angeht, und ich muss sagen, dass er Texte auf ein völlig neues Niveau heben kann.
Es handelt sich um die "Goldmedaille" des Lektorats, denn Dieter König verbessert nicht nur den Stil im Allgemeinen, sondern auch im Speziellen. Will heißen, nicht nur grobe Fehler, die jedes Manuskript sofort untauglich zur Publikation machen würden, werden ausgemerzt, sondern auch die persönlich-subjektive Handschrift wird verbessert. Ich kann seine Arbeit nur empfehlen.
Horst Mehler, Bestsellerautor
ENDE ZITAT

Brauchen wir daraufhin nicht eine ganz neue Strategie ...?

#93 RE: KÜNSTLERKNEIPE von Drachenherz 08.11.2021 14:51

avatar

Ich hab bloß'n ganz kleines Problem!
Aber das kann der Backhaus besser erklären:

https://www.youtube.com/watch?v=cWP2Qq8xIEI

#94 RE: KÜNSTLERKNEIPE von Jot Peh 08.11.2021 19:07

avatar

Ja, Recht haste

#95 RE: KÜNSTLERKNEIPE von Drachenherz 10.11.2021 12:27

avatar

Diesbezüglich suche ich nach neuen Ideen!
Wie wär's denn wenn ich mich auf die Promotion konzentrieren würde.
Bis jetzt ist es ja gut gelaufen.
Aber ich meine, sonst kann ja wohl niemand den Herausgebern der Großen den Wert unserer Autoren schmackhaft machen.
Tja und ich bin immer noch allein.
Wie also kriegen wir das hin?

#96 RE: KÜNSTLERKNEIPE von Drachenherz 11.11.2021 07:21

avatar

Der Backhaus sagts wieder:
https://www.bing.com/videos/search?q=Bac...etail&FORM=VIRE

Viel Spaß beim Zuhören!

#97 RE: KÜNSTLERKNEIPE von Drachenherz 11.11.2021 11:03

avatar

Der Backhaus sagts wieder:
https://www.bing.com/videos/search?q=Bac...etail&FORM=VIRE

Viel Spaß beim Zuhören!

Noch was!
Der "Stern" schrieb einmal:
... Redakteuren und Bloggern spielen daher eine wichtige Rolle bei der Entscheidung, zu welchem Buch der Leser greift.
Wer möchte sich gerne 'um die' kümmern?

Der "Stern" publizierte übrigens auch das Zitat des Bestseller-Autors Jürgen Seidel:
"... In Zeiten, in denen es finanziell nicht so gut lief, schrieb ich Texte für Unternehmensberatungen und hielt Schreibseminare bei Volkshochschulen ..."
Und, liebe Freunde, was empfehle ich schon immer ...? :-)

#98 RE: KÜNSTLERKNEIPE von Jot Peh 11.11.2021 11:13

avatar

Zitat von Drachenherz im Beitrag #117
Ich hab bloß'n ganz kleines Problem!
Aber das kann der Backhaus besser erklären:

https://www.youtube.com/watch?v=cWP2Qq8xIEI


Wenn ich nur wüsste, was der Dieter damit sagen will... seufz

#99 RE: KÜNSTLERKNEIPE von Jot Peh 11.11.2021 11:14

avatar

Yepp. Ist in Arbeit Dieter

#100 RE: KÜNSTLERKNEIPE von Jot Peh 11.11.2021 11:14

avatar

Mal ganz kurz was anderes:
Habe gestern die dritte Impfung bekommen. Scheiße, ging es mir heute Nacht und bis gegen 9 Uhr mies. Aber jetzt wird es langsam wieder.


Liebe Grüße

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz