#1 Sprachexperten alarmiert von Susanne 14.02.2021 18:35

avatar

Focus-Artikel interessant zu lesen, was da noch alles auf uns zu kommt: https://www.focus.de/panorama/welt/sprac...d_12978183.html

Das ist doch alles nicht mehr wahr. Da krieg ich graue Haare drüber. Ich find's einfach nur noch lächerlich

#2 Sprachexperten alarmiert von Sinela 14.02.2021 20:05

Oh halleluja, da fällt einem ja wirklich nichts mehr dazu ein!

#3 Sprachexperten alarmiert von Tupolewa 14.02.2021 21:13

Ich finds auch dumm. Mieter ist doch nun mal die Mehrzahl aller Mieter, egal welches Geschlecht.

#4 Sprachexperten alarmiert von Sarturia 17.02.2021 11:12

avatar

Liebe Gästinnen und Gäste, liebe Schreiberlingerinnen und Schreiberlinge!
Die Mitgliederinnen und Mitglieder unseres Fördervereins werden sich bemühen, sich an die Verordnungen der dudenabhängigen Medizinerinnen und Mediziner unserer schönen, deutschen Sprache zu halten, weshalb die Korrektörinnen und Korrektöre unter den Sarturianerinnen und Sarturianern in Zukunft etwas länger brauchen werden, um die Genießerinnen und Genießer unserer Referenz-Anthologien weiterhin als begeisterte Faninnen und Fans zu erhalten.

Gibt es denn wirklich Fan*innen oder sowas ...?

Herzliche Grüße an alle Leserinnen und Leser dieses dudenkoformen Beitrags!

#5 Sprachexperten alarmiert von Jot Peh 21.02.2021 10:40

avatar

Ich bin ja da wirklich kein Experte, aber wenn, müsste man dann nicht alles anpassen?
Wenn das Geschlecht heute nicht mehr biologisch determiniert ist, sondern ein soziales Konstrukt, dann doch auch alle berücksichtigen

#6 Sprachexperten alarmiert von Sarturia 22.02.2021 12:05

avatar

Tatsache:
Liebe Leserinnen, Leser und Genderlose Zeitgenossen ...!
(etwa 'so' ...?)

#7 Sprachexperten alarmiert von Jot Peh 22.02.2021 12:10

avatar

Du machst es Dir zu einfach
http://www.genderkompetenz.info/w/files/..._ist_gender.pdf

Nein, ich möchte nicht darüber diskutieren und auch nicht darüber schreiben.

#8 Sprachexperten alarmiert von Susanne 23.02.2021 06:36

avatar

Ach weißt du Jörg In Köln sagt man Jeder Jeck ist anders 😁

#9 Sprachexperten alarmiert von Jot Peh 23.02.2021 06:48

avatar

DAS wäre mir auf jeden Fall lieber...😏

#10 Sprachexperten alarmiert von Sarturia 23.02.2021 10:30

avatar

Ich nehme an, dass es eine Weile dauert, bis die jüngsten Duden-Änderungen durchdiskutiert sind.
Inzwischen schlage ich vor, dass wir bei der 'eingebürgerten' Schreibweise bleiben:

Ein Gast ist ein Gast, ob männlich oder weiblich.
Ein Sieger bleibt auch dann ein Sieger wenn er Martina oder Josephine heißt.
Ein Schlaumeier bleibt ein Schlaumeier, selbst wenn er aufs Damenklo geht oder nicht weiß für welche Toilette er sich entscheiden soll.
Und so weiter.

Vielleicht rudert der Duden ja noch zurück.
Es ist wie in der Politik: Die Leute müssen 'irgendwas' tun, damit sie dokumentieren können, 'dass' sie was tun,
wenngleich dieses Tun manchmal genau das 'Falsche' ist ...!

Anekdote:
Im Allgäu gelangen die Kühe teilweise von hinten auf das Dach der Scheune.
Fragt ein Urlauber: "Wie kommt denn das Rindvieh so weit nach oben?"
Antwortet der bauernschlaue Allgäuer: "S'ist halt wie in der Politik: Da fragt man sich manchmal 'genau das Gleiche' ...!"
LG

#11 RE: Sprachexperten alarmiert von Scipio 24.07.2021 15:21

avatar

Mein Beitrag kommt etwas spät, aber ich empfehle folgendes Buch zum Thema Gendern:
Fabian Payr, "Von Menschen und Mensch*innen. Zwanzig gute Gründe, mit dem Gendern aufzuhören", Springer 2021.
Das Buch ist sachlich, apolitisch und ohne Aufregung vom Standpunkt eines Germanisten geschrieben.

#12 RE: Sprachexperten alarmiert von Sarturia 24.07.2021 19:06

avatar

Danke!
Wir haben hier eh' beschlossen, dass wir in diesem Fall auf das 'Bewährte' zurückgreifen. In Briefen sieht es einfach besser aus und in der ernst zu nehmenden Literatur ist man gut beraten, wenn man nicht jeden Mode-Schnick-Schnack mitmacht. Schließlich haben wir damit dann auch die so wichtigen 'Lesegewohnheiten' der Vielleser auf unserer Seite!
LG

#13 RE: Sprachexperten alarmiert von Scipio 25.07.2021 10:10

avatar

Mag sein, aber man wird andere nur überzeugen, wenn man den Argumenten der Genderer die besseren Argumente entgegensetzen kann. Der bloße Verweis auf das "Bewährte" oder das bessere "Aussehen" reicht nach meiner Erfahrung in der Diskussion mit Moralisten und Idealisten nicht aus. Man verliert und die Sprache verliert am Ende auch.

#14 RE: Sprachexperten alarmiert von Sarturia 25.07.2021 11:00

avatar

Danke Scipio!
Doch wir diskutieren ja nur mit hoffnungsvollen Autoren!
Und zwar ausschließlich!
Wir brauchen also niemanden zu überzeugen. Von Garnichts!
Wir publizieren ausschließlich nur Bücher, die sich an die kaufkräftigen Vielleser richten!
Und da sind wir mit 'Bewährtem' sehr gut beraten.
LG

#15 RE: Sprachexperten alarmiert von Scipio 25.07.2021 13:58

avatar

John Donne: No man is an island, entire of itself; every man is a piece of the continent, a part of the main.

#16 RE: Sprachexperten alarmiert von Sarturia 25.07.2021 18:41

avatar

Ja, schon ... über alles gesehen (Wenn das nur auch die Politiker wüssten)

Aber zur Erklärung unserer Denkweise:
Es gibt Untergruppen, die auf ihre eigene Art zum Wohle des Ganzen beitragen: Ingenieure, Wissenschaftler, Astronauten ... und ja, natürlich auch Schriftsteller.
Und jede der Gruppierungen befolgt stringent eigene Regeln. Regeln die eine Gruppe sogar gegenüber Gruppierungen mit gleichen Zielen unterscheidet.

Sarturia® bildet hoffnungsvolle Autoren aus und versucht sie zu befähigen, möglichst viele Leser zu begeistern. Daher auch die Sarturia®-spezifischen Regeln, nach denen sich die hoffnungsvollen Autoren nicht an irgendwelchen Newcomern orientieren sollten, sondern am besten an den meistverkaufenden Erfolgsautoren, deren Klassiker auch heute noch fast unvorstellbar hohe Buchumsätze generieren.

Vielleser stolpern nun mal leicht über Begriffe wie Freund*innen oder Literaturkritiker*innen oder ähnliches.
Wer ständig stolpert, mag vielleicht den Weg nicht mehr so sehr, den er gehen muss.

Aber jeder wie er's gerne mag!
Wir müssen mit dieser Ansicht nicht Recht haben.
Intern bestehen wir jedoch drauf!
LG

#17 RE: Sprachexperten alarmiert von Jot Peh 26.07.2021 18:43

avatar

Mal sehen, wann die Bibel in gender Deutsch erscheint....

#18 RE: Sprachexperten alarmiert von Sarturia 27.07.2021 13:26

avatar

... ich hoffe immer noch, dass der Duden 'zurückrudert' ...!
Meines Achtens wäre das ein echter Gewinn für die Deutsche Sprache!
LG

#19 RE: Sprachexperten alarmiert von Sarturia 28.07.2021 07:49

avatar

Ich kenne kaum einen Politiker, der ausschließlich die Wahrheit spricht oder Tatsachen so darstellt 'wie sie andere Menschen wahrnehmen'. Warum also, bitteschön, soll es bei den Autoren, Lektoren und Überarbeitern der Bibeltexte anders sein?

Keine Ahnung wie oft der Inhalt der Bibel tatsächlich überarbeitet und den jeweils aktuellen Gegebenheiten angepasst worden ist; und der berühmte Leonardo hatte natürlich ebenfalls eine rege Fantasie ...!

In diesem Sinne kommt ja übrigens derzeit auch die 'dritte Neuauflage' des Blockbusters "DUNE" ins Kino; ganz gut passend zu meinem vorstehenden Kommentar. Ich freue mich jedoch jedoch jetzt schon auf die 'gezielt vorgenommenen' Veränderungen gegenüber den ersten beiden Fassungen; der Trailer hat mich auf jeden Fall umgehauen ...!
LG

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz